Unsere Produktion in Mailand

 In Trends

100 Meter weißes Garn, Panta Mila, 3 Häkchen, 2 Druckknöpfe und ein paar italienische Näherinnen – was das alles gemeinsam hat? Das ist Dein GRACE Armshaper.

Aber zurück zum Anfang. Sehen wir doch einmal hinter die Kulissen unserer Produktionsstätte in Mailand. Öffnet man die Tür des Gebäudes in der Via Treviglio, stößt man erst einmal auf ziemlich viel weißes Garn und eine Menge italienischer Frauen, die bereits fertige Armshaper kritisch beäugen.

Panta Mila ist die Maschine, die die Tubes aus dem weißen Garn maschinell strickt. Tubes sagt man, weil die Armshaper aus einer „Rolle“ gemacht werden. In einem zweiten Schritt werden die Tubes in die vorhandenen Hauttöne eingefärbt und dann an unsere italienischen Näherinnen übergeben.

Jetzt werden die Tubes in der Mitte geteilt, das geschieht durch Erhitzen. Aus den beiden geteilten Enden entsteht am Ende der Verschluss. Hier werden nun liebevoll und in kleinster Handarbeit die Druckknöpfe oben, um den Armshaper an dem BH zu befestigen, und die Verschlusshäkchen vorne angenäht.

Danach geht ein kritisches Auge über die Armshaper – die Leiterin der Produktionsstätte selbst kontrolliert jeden einzelnen davon. Nur, wenn sie keine Makel vorfindet, werden die Armshaper in Seidenpapier in die Verpackung gelegt und verschickt. Final landen sie dann bei Dir zuhause, um Dir unter die Arme zu greifen!

 

 

Hier geht es zum Shop

Einen Kommentar hinterlassen

KONTAKT

Wir sind gerade nicht da. Aber Du kannst uns eine E-Mail schicken und wir werden uns schnellstmöglich bei Dir melden.

Nicht lesbar? Text ändern. captcha txt
0

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen